Mittwoch, 15. Februar 2012

The Elder Scrolls 5 - Skyrim - Auf nach Flusswald

 

Flusswald


Je nachdem für wen ihr euch in Helgen entschieden habt mitzugehen ...
nimmt die weitere Geschichte ihren Lauf.


Ich habe Ralof an meiner Seite und gehe mit ihm nach Flusswald.
Er berichtet mir kurz etwas über das Ödsturzhügelgrab,
 das von diesem Punkt aus - im Hintergrund - sehr gut zu sehen ist 
und das im späteren Verlauf des Spiels noch wichtig wird.



Auch erzählt er mir kurz etwas über die "Steine".
Es gibt insgesamt 13 von ihnen.
An dieser Stelle befinden sich 3 "Steine".



Der Diebesstein


Der Magierstein


Der Kriegerstein


Wenn man  nahe genug rangeht kann man einen dieser Steine 
mit -A- aktivieren.


Das sieht dann so aus :


Wenn man einen dieser Steine auswählt, 
lernt man die ausgewählte Fähigkeit schneller.



Der Weg führt uns direkt nach Flusswald.


Auch hier zeigt sich wieder eine interessante Variante des Spiels.

Es scheint so zu sein das :
Wenn man weiblich ist, zu dem Schmied geführt wird.


Hier darf man sich gleich an ein paar Eisen- und Stahlbarren bedienen und auch an ein paar anderen Gegenständen.

Was man sich nicht nehmen darf, ist rot gekennzeichnet.


Startet man mit einem männlichen Charakter,
lernt man Gerdur, die Schwester von Ralof und ihren Mann kennen.
Die beiden betreiben ein Sägewerk.


Hier kann man sich mit Holzhacken sein erstes Geld dazuverdienen.
Wo oder wie man gestartet ist spielt beim Holzhacken keine Rolle.

Die beiden wohnen hier :
( manchmal muss man erst dort vorbeilaufen um sein Holz zu verkaufen )


Nun besuchen wir Lucan Valerius ...


Von ihm erhalten wir unseren ersten Auftrag.



Von hier aus sollten wir uns als nächstes nach Weisslauf aufmachen.
Dort erhalten wir ebenfalls einen Auftrag für das Ödsturzhügelgrab ;-)





shaana












shaana-moments - The Elder Scrolls 5 - Skyrim - Auf nach Flusslauf

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen